Termin online buchen

Unsichtbar

Die Lingualtherapie

 Seit vielen Jahren wird sehr erfolgreich, speziell bei Erwachsenen, die Behandlung von Zahnfehlstellungen mit Lingual-Brackets durchgeführt.

Das Besondere bei dieser so genannten Lingual-Therapie ist, dass die Brackets nicht wie üblich deutlich sichtbar von vorne auf die Zähne geklebt werden, sondern unsichtbar auf die Innenseite (lingual – zur Zunge hin). Lingual-Brackets erfüllen zwei wesentliche Forderungen gleichzeitig: Die Forderung nach einer einwandfreien kieferorthopädischen Therapie und die Forderung nach minimaler Beeinträchtigung des Aussehens während der Behandlung.

Die Lingualtechnik wird in einem Fachlabor angefertigt und mittels einem Übertragungstray auf die Zähne geklebt. Von Nachteil ist die zumindest anfänglich stark beeinträchtigte Sprache. Zudem ist die Gewöhnungsphase für die Zunge im Vergleich zu den auf den Außenflächen befestigten Brackets etwas verlängert.

 

                  

                                                                                                                                                                        

                

         

Die Fotos wurden uns freundlicher Weise vom der Firma Incognito und der Firma WIN zur Verfügung gestellt.                 


zurück